Seitenbereiche

Wirtschaft ist die dominierende Kraft unserer Gesellschaft. Zukunft ist, was wir als Gesellschaft daraus machen.

Inhalt

Was passiert?

Geld ist tabu: Was können Unternehmen am Lebensnetze-Marktplatz anbieten?
Teilnehmer des Lebensnetze-Marktplatzes auf Unternehmensseite sind Eigentümer, Eigentümervertreter, Führungskräfte mit entsprechenden Entscheidungsbefugnissen sowie Freiberufler – aller Branchen, aller Unternehmensgrößen. Entsprechend individuell sind auch die Engagement-Möglichkeiten dieser Teilnehmer – ein Konzern verfügt über andere Ressourcen als ein kleiner Handwerksbetrieb, eine Steuerberatungskanzlei über andere, als ein mittelständisches Transportunternehmen.

Inhaltlich wie formal sind den Angeboten der Unternehmen – ebenso wie den Nachfragen der gemeinnützigen Organisationen – keine Grenzen gesetzt. Unternehmensseitig geleistet werden also z. B. dringend benötigte Sachspenden oder wichtige Know-how-Dienstleistungen, für die in Ihrer Organisation das Geld fehlt. Auch das Zurverfügungstellen von „Manpower“ in Form einer stundenweisen, direkten Mithilfe in Ihrer Organisation kann für Unternehmen durchaus leistbar und interessant sein.

Welche sozialen Themen sind – in Form gemeinnütziger Organisationen – am Marktplatz vertreten?

Die Aufgabenstellungen der am Marktplatz teilnehmenden gemeinnützig-sozialen Organisationen ist so bunt und so breit, wie die Bedürfnisse unserer Gesellschaft selbst: Sie reichen von ehrenamtlicher Betreuungsarbeit für Kinder, Jugendliche, Alte über Hospizorganisationen bis hin zu Engagements für die so genannten „Randgruppen“ unserer Gesellschaft, z. B. im Bereich körperlich oder geistig beeinträchtigter Personen, Personengruppen mit tragischen Einzelschicksalen oder auch im Bereich Gewaltprävention durch soziale Integration.

Action – Spaß – Sinn – Ergebnis: Was passiert auf dem Lebensnetze-Marktplatz?
Sie können ein ganz individuelles, für Ihr Unternehmen sinnvoll leistbares Angebot vorbereiten, um es den Vertretern der gemeinnützigen Organisationen vor Ort anzubieten; Sie können sich aber auch überraschen lassen und sich spontan für ein konkret nachgefragtes Engagement einer am Marktplatz vertretenen gemeinnützigen Organisation entscheiden. Die Vorbereitung „nachfragbarer“ Engagements seitens der gemeinnützigen Organisationen wird vom Institut Lebensnetze im Vorfeld professionell unterstützt. Es gibt also ausschließlich ganz konkrete Nachfragen in den Bereichen Sachspenden, Know-how, Manpower etc. – aus dem spezifischen Alltagsbedarf der Organisationen. Kein Thema am Marktplatz sind Geldspenden.

 

Kontaktieren Sie uns!

Klaus Falkinger, Geschäftsführer

Anschrift:

Institut Lebensnetze

Institut Lebensnetze Institut Lebensnetze

Böhmerwaldstraße 16
4020 Linz
Österreich

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.